2016 IFA: Vier Kerntechnologien von Mannz werden in Deutschland gelobt

2017-12-07 14:04:46 3820

Sketch enterprise content manager system | Sketch CMS

Kürzlich auf der IFA, der größten und einflussreichsten Unterhaltungselektronikmesse der Welt, zog Mannz Deutschland mit seiner exklusiven Produktserie die Aufmerksamkeit des gesamten Fackpublikums auf sich. Mit den vier Technologien Luftwärmepumpe, Voll-Gleichstrom-Frequenzumwandlung, Kondensationswärme-Rückgewinnung und verbesserte Dampfeinspritzung in der Wärmepumpenklimaanlage gewann Mannz den "Preis für technologische Innovation".

Diese Auszeichnung widerspricht der Zweifel einiger ausländischer Experten an der Innovationsfähigkeit deutscher Unternehmen in der Klimatechnik und zeigt deutlich, dass die deutsche Klimatechnik bei der technologischen Innovation international führend ist.

Luftwärmepumpentechnologie

Dies ist eine energiesparende und umweltfreundliche Kühl- / Heiztechnologie, die auf dem Prinzip des inversen Carnot-Kreislaufs basiert. Die Niedertemperaturwärmequelle, die Wärme aus der Luft gewinnt und speichert, wird nach hocheffizienter Integration des Systems zur Hochtemperaturwärmequelle, die zur Kühlung, Heizung oder Versorgung des Brauchwarmwassers verwendet wird.

Die Energienutzungseffizienz des gesamten Systems ist sehr hoch. Die Primärenergienutzung ist doppelt so hoch wie beim Kohlekessel und dreimal so hoch wie beim Elektrokessel. Gleichzeitig findet beim Erhitzen kein Verbrennungsprozess statt, wodurch eine Rauchverschmutzung vermieden und die Kohlenstoffemissionen verringert werden.

Voll-Gleichstrom-Frequenzumwandlungstechnologie

Diese Technologie verfügt über einen adaptiven Algorithmus, der sich im Langzeitbetrieb an die Entmagnetisierungsänderung des Kompressors anpasst und die optimale Parametersteuerung erzielt. Daher wird die Gesamtvibration des Klimatisierungsbetriebs wirksam verringert. Als Folge davon erzielt man geringeres Betriebsgeräusch und höhere Stabilität.

Neben dem Hochfrequenzbetrieb in der Anlaufphase befindet sich das Gerät die meiste Zeit im hocheffizienten Teillastbetrieb. Die Wärmepumpenleistung wird durch Frequenzregelung an den Lastbedarf des Raums angepasst und der Gesamtenergieverbrauch wird um fast 5% gesenkt.

Technologie zur Rückgewinnung der Kondensationswärme

Alle Klimaanlagen geben im Sommer viel Abwärme über den Kondensator nach außen ab, aber viele Klimaanlagen nutzen bei der Auslegung diesen Teil der Wärme nicht effektiv, sondern geben sie direkt an die Atmosphäre ab.

Um dieses Problem zu lösen, fügte Mannz eine effiziente Wärmerückgewinnungsanlage zwischen dem Kompressorauslass und dem Kondensator hinzu, um Wärme zwischen Hochtemperatur-Kältemittel und Leitungswasser auszutauschen, das Brauchwarmwasser kostenlos zu erwärmen und die sekundäre Nutzung der an die Atmosphäre abgegebenen Abwärme der Klimaanlage zu erreichen und sie in erneuerbare Energie umzuwandeln.

Technologie der verbesserten Dampfeinspritzung in der Wärmepumpenklimaanlage

Nach einer langen Nutzungsdauer tritt in der gewöhnlichen Klimaanlage ein Kältemittelleck oder ein Leck auf, und Freon schädigt die Ozonschicht stark. Wenn das Kältemittel reduziert wird, ist der Verdampfungsdruck zu niedrig und der Verdampfer friert, was die Funktion der Klimaanlage beeinträchtigt.

Um dieses Problem zu lösen, erhöhte Mannz den Druckrückluft-Einspritzanschluss in der Einheit, füllte das Kühlgas rechtzeitig nach, um die Ausstoßkapazität des Kompressors zu erhöhen und das zirkulierende Kühlmittel des Wärmetauschers auf der Wasserseite zu erhöhen, um damit letztendlich die  Heizleistung wieder anzuheben. Selbst bei -25 ℃ kann es stabil Wärme liefern.

Neben diesen vier Kerntechnologien zeichnen sich Mannz-Produkte offensichtlich durch hervorragende Leistung aus, wie z. B. im Winter warm und im Sommer kalt, Konstanttemperaturkomfort, Energiesparen und Umweltschutz. Vor Ort spüren auch viele Unternehmen und Besucher das Wohlfühlerlebnis der Mannz-Produkte und loben sie einstimmig.

Einige Branchenexperten weisen darauf hin, dass Unternehmen der Haushaltsgeräte mit der Umwandlung und Entwicklung der Klimaindustrie und der Erhöhung der weltweiten Konsumnachfrage eine große Anzahl von Kerntechnologien unabhängig beherrschen sollen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verstärken. Mit Produkten von höherem Technologiegehalt und besserer Qualität können solche Unternehmen innerhalb eines bestimmten Bereichs schnell eine führende Position im internationalen Wettbewerb einnehmen.

Mit der Vitalität der technologischen Innovation hält Mannz die führende Position im internationalen Wettbewerb durch ihre weltweite Entwicklungsstrategie wie den kontinuierlichen Durchbruch neuer Technologien, den Aufbau eigener Marken, Fusionen und Übernahmen in Übersee, und steht heute erfolgreich auf dem globalen High-End-HLK-Markt.

Neuer Heizmodus: Luftwärmepumpe